Foto: NicoElNino - shutterstock.com

Wie Augmented Reality die Wertschöpfung steigert

Visualisieren, Anleiten, Interagieren – mit diesem Dreiklang macht Augmented Reality (AR) Mensch und Technik zu Kollegen. Wie das funktioniert, erklären Michael E. Porter, Professor an der Harvard Business School, und PTC-CEO James E. Heppelmann.

Das Schlagwort Augmented Reality (deutsch "erweiterte Realität") umschreibt die Fähigkeit, digitale Bilder und Daten auf reale Gegenstände zu projizieren. Use Cases liegen zum Beispiel im Kundendienst und in der Produktion. Michael E. Porter, Professor an der Harvard Business School, und PTC-CEO James E. Heppelmann führen das in einem Sonderdruck des Harvard Business Manager aus.

AR-Lösung ersetzt Knöpfe und Hebel

Konkret funktioniert AR in drei Schritten. Erstens Visualisieren: "AR-Anwendungen liefern eine Art Röntgenblick und offenbaren interne Funktionen", so Porter und Heppelmann. Die Anwendung zeigt etwa die internen Komponenten eines Hydraulikaggregats und stellt Daten zum Status bereit. Zweitens Anleiten: Statt in einem Handbuch blättern zu müssen, lässt sich der Arbeiter mittels interaktiver 3D-Hologramme Schritt für Schritt durch die Reparatur leiten. Drittens Interagieren: Die AR-Lösung ersetzt Knöpfe und Hebel durch virtuelle Steuerelemente, die auf das Ziel projiziert werden.

Das Fazit der Experten: AR schafft Mehrwert, in dem sie Teil von Produkten wird und indem sie die Leistung entlang der Wertschöpfungskette von der Produktentwicklung über die Fertigung bis zum Service verbessert.

Hier den Artikel herunterladen

Empfehlungen
  • Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von allein verkauften?…
    Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von…
    Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von allein verkauften? Wunschdenken? Keineswegs. Denn ein Experten-Whitepaper zeigt: Mit Augmented Reality können insbesondere auch…
    Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von allein verkauften? Wunschdenken? Keineswegs. Denn…
  • Augmented Reality macht es Fertigungsunternehmen leicht, Konkurrenten zu übertrumpfen: ob in…
    Augmented Reality macht es Fertigungsunternehmen leicht, Konkurrenten zu…
    Augmented Reality macht es Fertigungsunternehmen leicht, Konkurrenten zu übertrumpfen: ob in Schnelligkeit und Effizienz oder in Vermarktungs- wie Servicequalität. Und der Zeitpunkt für den…
    Augmented Reality macht es Fertigungsunternehmen leicht, Konkurrenten zu übertrumpfen: ob in Schnelligkeit und…