Foto: everything possible - shutterstock.com

Sysmex erhöht mit Augmented Reality die First-Time Fix Rate

Der Hersteller von medizinischen Analysegeräten Sysmex erreicht mit der Augmented Reality-Lösung Vuforia Studio mehr Kundenzufriedenheit.

Service-Techniker können medizinische Analysegeräte der Firma Sysmex jetzt mittels geführten Arbeitsanweisungen warten und reparieren. Statt in Papierhandbüchern zu blättern, ermöglicht ihnen eine Augmented Reality-Lösung, quasi in die Geräte hineinzusehen. Es handelt sich dabei um die Lösung Vuforia Studio von PTC. Die Techniker identifizieren und beheben Probleme nun schneller. Damit steigert Sysmex die First-Time Fix Rate und verkürzt die durchschnittliche Reparaturdauer (MTTR).

Die Kunden des globalen Herstellers von Blut- und Urinanalysegräten quittieren es mit höherer Zufriedenheit. Sysmex selbst spricht außerdem von optimierten Schulungs- und Service-Prozessen. Das Unternehmen, in 29 Ländern aktiv, erzielt rund zehn Prozent seines Umsatzes mit Service-Angeboten.

Hier die Fallstudie downloaden

Empfehlungen
  • Mehr Produktivität, gelungener Wissenstransfer, bessere Prozesse und höhere Erträge – wie Augmented…
    Mehr Produktivität, gelungener Wissenstransfer, bessere Prozesse und…
    Mehr Produktivität, gelungener Wissenstransfer, bessere Prozesse und höhere Erträge – wie Augmented Reality (AR) Industriefirmen unterstützt, zeigt ein Whitepaper.
    Mehr Produktivität, gelungener Wissenstransfer, bessere Prozesse und höhere Erträge – wie Augmented Reality (AR)…
  • Was empfehlen Branchen-Insider denjenigen, die ihr Diagnostik-, Forschungs- oder QS-Labor…
    Was empfehlen Branchen-Insider denjenigen, die ihr Diagnostik-,…
    Was empfehlen Branchen-Insider denjenigen, die ihr Diagnostik-, Forschungs- oder QS-Labor intelligent vernetzen wollen? PTC hat bei führenden Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft nachgefragt.
    Was empfehlen Branchen-Insider denjenigen, die ihr Diagnostik-, Forschungs- oder QS-Labor intelligent vernetzen wollen?…