Foto: TierneyMJ - shutterstock.com

Deutschland geht mit VR und AR auf Zukunftskurs

28. September 2019
Eine neue Gemeinschaftsstudie von IDG und PTC zeigt: Immer mehr deutsche Unternehmen setzen mit Hochdruck auf Zukunftstechnologien wie Virtual oder Augmented Reality und fahren damit enorme Erfolge ein.

Vor dem Hintergrund steigenden Wettbewerbs, Fachkräftemangels und Zeit- wie Kostendrucks ist der VR/AR-Trend in Deutschland zum Boom geworden. Das ergab die Studie "Virtual Reality / Augmented Reality 2019", an der mehr als 200 Unternehmen teilnahmen: von klein bis groß sowie quer durch alle Branchen von Industrie über Handel bis (öffentliche) Dienstleistung.

Nutzerquote knackt schon bald die 70 Prozent-Marke

Der Anteil an Unternehmen, die VR und/oder AR einsetzen, wird in den nächsten 12 Monaten gewaltig steigen: von derzeit 40,3 auf 73,1 Prozent. Und auch die vorgesehenen Budgets gehen nach oben. Etwa jedes vierte Unternehmen will 2020 mehr Geld in VR/AR-Projekte investieren als 2019.

VR/AR überzeugt Management, Fachbereiche und IT

In der ganzen Value-Chain macht VR/AR Prozesse schneller, effizienter und sicherer. Darauf setzen Unternehmen in vielerlei Anwendungsfällen, vor allem bei Arbeitsanleitungen, Remote Assistance und Wissenstransfer. Das Fazit: 77 Prozent der C-Level-, Fachbereichs- und IT-Führungskräfte sehen ihre Erwartungen (hochgradig) erfüllt oder übertroffen.

AR und VR auf dem Vormarsch
title=

AR und VR auf dem Vormarsch

Jetzt die Studie kostenlos downloaden
Empfehlungen
  • Neun von zehn IIoT-Anwendern erwarten, binnen zwölf Monaten nach Kauf Use Cases umsetzen zu können.…
    Neun von zehn IIoT-Anwendern erwarten, binnen zwölf Monaten nach Kauf Use…
    Neun von zehn IIoT-Anwendern erwarten, binnen zwölf Monaten nach Kauf Use Cases umsetzen zu können. Der Marktforscher IDC analysiert den Status Quo 2019.
    Neun von zehn IIoT-Anwendern erwarten, binnen zwölf Monaten nach Kauf Use Cases umsetzen zu können. Der Marktforscher…
  • Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von allein verkauften?…
    Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von…
    Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von allein verkauften? Wunschdenken? Keineswegs. Denn ein Experten-Whitepaper zeigt: Mit Augmented Reality können insbesondere auch…
    Was, wenn sich vertriebsintensive physische Produkte künftig wie von allein verkauften? Wunschdenken? Keineswegs. Denn…